Offroad Eskapaden in Kanada

Wenn das Reisen wichtiger ist als das Ziel

Jeep No Doors Im Herbst vor 37 Jahren haben wir die Schweiz verlassen und sind nach Kanada ausgewandert. Die enorme Grösse von Kanada hat uns seit dem ersten Tag begeistert. Wir wohnen in Mississauga Ontario, etwa 35 km westlich von Toronto und benutzen jede Möglichkeit dem Lärm zu entfliehen. Unser Jeep Wrangler macht das nicht nur möglich, aber bietet auch unheimlich Spass.
"Das sind unsere Eskapaden"

2020 - Reisen in Ontario
Englehart River waterfalls Die verlassenen Minen entlang des Highway 11 haben unser Interesse geweckt. Mit dem COVID-19 dieses Jahr mussten wir einige der Reisepläne ändern. Wir fanden den Kap-Kig-Iwan Provinical Park etwa 1 km südlich von Englehart im Timiskaming District. Dies befindet sich etwa 550 km nördlich von Mississauga.
Innerhalb dem Park stürzt der Englehart River mehrere Wasserfälle hinunter. Der Platz ist zentral zu allen Orten, die wir erkunden wollten. Dazu gehören Town of Cobalt im Süden, Kirkland Lake im Osten und die noch unbekannten Orte im Westen. Es stellte sich heraus, es war ein ausgezeichnetes Basislager für das Suchen der Verlassene Mienen

Wir kamen vorbereitet. Aus früheren Jahren wussten wir, dass die Navigation auf Forststrassen fast unmöglich ist. Wir können nur Bäume und manchmal einen See sehen. Das Auto-Navi zeigt einige Strassen an und das Telefon hat keinen Empfang. Normalerweise gibt es keinen Bezugspunkt im Gelände. Die Lösung sind die Karten von Natural Resources Canada. Das sind topografische Karten mit hervorragender Auflösung. Wir haben das im GPS-Koordinaten and UTM-Kartenrasterreferenzsystem dokumentiert. Nachdem wir einige der 1: 50.000 Karten heruntergeladen hatten, waren wir besser vorbereited um die verlassenen Mienen und traumhaft schönen Seen zu finden.

2019 - Fantastischer Winter und im Sommer quer durch Kanada
Huntsville Ontario at night Die erste Reise im Januar führte uns nach Huntsville. Wenn Grau eine Farbe ist, hatten wir alles. Das Wetter hat uns nicht sehr imponiert. Aber der Abend war einmalig.
Ein paar Wochen später hatten wir Glück im Windy Lake Provincial Park. Wir erreichten Sudbury kurz nach einem massiven Schneefall. Der Himmel klärte für uns auf. Das Bild oben sagt alles.
Mitte März war es Zeit für den 2. jährlichen Winter Camping Solo Trip.

Young grizzly in Bella Coola Der Sommer war in vollem Gange und wir machten den weiten Weg nach British Columbia im Westen. Von Mississauga nach Sault Ste Marie, Thunder Bay, Kenora. Wir durchquerten die Kanadischen Prairies und liessen uns schliesslich für einige Tage in Whistler, BC, nieder. Dort hörten wir faszinierende Geschichten über Bella Coola und nun mussten wir zur West Küste
Unterwegs hat Plan A gescheitert und wir mussten Plan B aktivieren. In Bella Coola hatten wir genug Zeit um Plan B auszuarbeiten. Wir hatten eine unglaublich gute Zeit. Wir sahen Grizzlys und unzählige Weisskopfseeadler. Wir fuhren eine fantastische Forest Service Road rauf, um den höchsten frei fallenden Wasserfall in Kanada zu sehen. Beinahe haben wir es geschafft, ausser wir zählen den endlosen Regen als frei fallenden Wasserfall. Schlussendlich nahmen wir die Fähre nach Vancouver Island und kehrten nach Hause in Mississauga zurück.

2018 - 125 Jahre Ontario Provincial Parks
Water runoff in Ice Es ist Februar, es ist kalt und keine Ausreden mehr. Ich habe Winter Camping schon viel zu viele Jahre verschoben. Ich habe Ausrüstung, aber niemand, der meine Begeisterung teilt, nicht einmal meine Frau. Also bin ich alleine gegangen. Ich werde dies von nun an zu einem jährlichen Ereignis machen.
Es stellte sich heraus, dass der Algonquin Park entlang dem Highway 60 einige spektakuläre Eisformationen aufweist.
Das war der Winter, als ich mit dem Eisfischen begann. Meine Definition des Eisfischens ist einfach. Bohre ein Loch und Angel runter. Keine Hütte und keine Benzin Bohrer. Wohlgemerkt, ein Schneemobil wäre manchmal praktisch.

Victoria Day Long Weekend, die Jahreszeit wo die Natur erwacht. Der meiste Schnee ist weg und die Bäche und Flüsse haben Hochwasser. Es ist auch die Zeit wo alle lästigen Insekten aufwachen und dieses Paradies zur Hölle werden lassen. Keine bessere Zeit als unsere Campingsaison im Marten River Provincial Park zu beginnen. Wir haben unsere Sandwiches gepackt und die Red Squirrel Road erkundet. Am nächsten Tag am Sonntag fanden wir die perfekten Bedingungen am Finlayson Lake.

Lobster Trap Dieses Reisseziel haben wir viel zu lange ignoriert, die Maritimes
Dies ist unser erster längerer Roadtrip mit dem Wohnwagen und dem Jeep. Unser erstes Ziel war Grand Manan, eine Insel im mittleren Westen der Bay of Fundy. Kein anderer Ort entlang der Küste von Nova Scotia oder Prince Edward Island könnte Grand Manan gerecht werden.
Die Souvenirs die wir von den Maritimes mitbrachten, waren Rotwein aus Nova Scotia und Kartoffeln aus PEI. Und offensichtlich haben wir Dulse von Grand Manan mitgenommen. Die Maritimes - was für eine tolle Reise.

Blueberries Auf dem Rückweg machten wir einen Umweg über den Esker Lakes Provincial Park, um wilde Heidelbeeren zu pflücken.
Letztes Jahr sind uns Reifenspuren auf einer sandigen Nebenstrasse des Highway 672 aufgefallen. Dort fanden wir ein Heidelbeerenfeld von der Grösse eines kleinen Landes.
Ein paar Kilometer nördlich vom Esker Lakes Provincial Park befindet sich die Tower & Barnet Lake Road. Meist gepackter Kies mit Zugang zu mehreren Seen, die vom Ministerium regelmässig mit Fisch bestücked werden.

2017 - Kanadas 150. Geburtstag
Historical Logging Camp Marten River Provincial Park Es war am Victoria Day Long Weekend 2017 und wir waren auf der Suche nach Abenteuern mit unserem neuen Wohnwagen. Wir verbrachten die Zeit im Marten River Provincial Park. Das historische Logging Camp ist sehr lehrreich.
Nördlich vom Marten River Provincial Park liegt die Rabbit Lake Road. Bring das Kanu mit, dort kannst du gut angeln gehen.

Nagagamisis Camp Site Auf dem Weg zum Nagagamisis Park verbrachten wir eine Nacht im Finlayson Point Provincial Park. Nagagamisis ist über 1.000 km entfernt und eine Übernachtung war gerechtfertigt. Wir verbrachten ein paar Tage im Nagagamisis Provincial Park. Das ganze Gebiet ist weit entfernt von Telefon und Strom Verbindungen. Dafür gibt es unzählige Naturstrassen und Seen. Wir können diesen Ort sehr empfehlen.

Ende August führte uns die letzte Reise zum Esker Lakes Provincial Park. Nur wenige Minuten entfernt vom Park entdeckten wir ein unglaublich grosses Heidelbeeren Feld.

2016 - Quer durch Canada und das Jahr des Wohnanhängers
Poison Mountain Rock Slide Dieser Sommer war die erste Cross-Canada-Reise mit dem Jeep - und das fünfte Mal, dass wir die 4.500 km von Mississauga Ontario nach Whistler BC gefahren sind. Aus Erfahrung wussten wir dass in der Kornkammer von Kanada der Kühler ein massiver Insektenfriedhof wird. Somit war die erste Verbesserung ein Mesh Grill um den Kühler zu schützen.
Unsere Reise nach BC und zurück verlief ohne Zwischenfälle und wir kehrten mit vielen guten Erinnerungen zurück. Eine war der Ausflug zum Poison Mountain.

Best Western Wir finanzierten einen grossen Teil der Reise mit Prämienpunkten, vorwiegend in Best Western. Die akzeptierten unsere Prämienpunkte und die Hotels sind gut gepflegt.

Sobald wir die nördlichen Gegenden von Ontario erreichten, war die Anzahl der Wohnwagen nicht mehr zu übersehen. Grosse Sattelkupplung mit allen Schikanen, kleine Tear-Drop Modelle zum Übernachten und alles dazwischen. Es war Zeit dass wir ernsthaft die Wohnangänger untersuchten. Nur wenige Wochen nach unserer Rückkehr fanden wir einen gebrauchten 13 foot Prolite Mini in einwandfreiem Zustand.

2015 - Der Jeep
ParaPan Games Wheel Chair Rugby Die PanAm- und ParaPan-Wettkämpfe wurden hier in Toronto abgehalten. Ich meldete mich freiwillig und verbrachte einige Tage beim Triathlon und Strassenradrennen.
Der Vorteile der Freiwilligentätigkeit waren der freie Eintritt zu ausgewählten Veranstaltungen. Wir haben zwei ParaPan Veranstaltung besucht,, das Rollstuhlrugby und Schwimmen. Wir haben enormen Respekt vor diesen Athleten, ihre Leistungen sind wirklich inspirierend.
Unser KIA hat uns viele Jahre lang gute Dienste geleistet und erreichte das Ende der wartungsarmen Lebensdauer. Wir wollten kein Geld für Reparaturen ausgeben. Der Dodge Dakota teilte dasselbe Schicksalt vor einigen Monaten und ein neues Fortbewegunsmittel war unsere höchste Priorität. Wir schauten einen Dodge Ram in unserem Autohaus an und sind schlussendlich mit einem Jeep Sahara Unlimited rausgegangen, hmm! Der Vorbesitzer war ein Immobilienmakler. Keine Modifikationen und kein Offroading. Es dauerte nicht lange, bis wir einige Upgrades machten und unsere erste Reise planten.

Im letzten Jahrhundert
Dodge Dakota with Canoe and trailer So hat es in Canada angefangen: wir hatten ein Zelt und ein Kanu. Der Algonquin Provincial Park ist nur etwa 300 km entfernt. Unsere ersten Besuche waren Ende der 80-er Jahre und der Park war noch nicht so rege besucht wie heute.
Im 2010 begangen wir die Koordintaen der Algonquin Park Wanderwege zu dokumentiern. Damals veröffentlichte niemand GPS-Koordinaten, weil die Welt flach war und verwendeten gedruckte Karten. Die Auto-GPS wurden erschwinglich und Smartphones wurden zum Mainstream. Die meisten Leute wussten nicht, was mit GPS-Koordinaten anzufangen und verwendeten gedruckten Karten. Ein faszinierendes Thema, das GPS and UTM map grid references system.

Cache Lake Train Trestle Wir haben ein paar alte Bilder durchgesehen und der Zerfall der Eisenbahn Brücke auf dem Cache Lake ist faszinierend. Die ersten Bilder von der grösstenteils intakten Brücke stammen aus dem Jahr 1992, die letzten sind nur wenige Jahre alt. Ja, die Konstruction fällt auseinander.
Die älteren Fotos sind auf Dias und Papier. Unsere ersten digitalen Bilder stammen aus dem Jahr 2010, wo die Pixel-Auflösung und Qualität akzeptable Fortschritte machten. Wir scannen die Dias und Papierbilder nach Bedarf in unsere Sammlung.

Riding Mountain National Park Im 2011 auf dem Weg nach British Columbia haben wir den Riding Mountain National Park in Manitoba besucht. Ja der Dodge Dakota machte den Trip quer durch Kanada mehrere Male. Die Information wurde jeweils zu der GPS-Koordinatensammlung hinzugefügt.

Die grosse Nachfrage der Koordinaten auf unserer Website führte zu einer Kanadischen Sammlung von Links und GPS-Koordinaten. Diese Sammlung wächst ständig sobald wir neue Orte finden.
Die GPS-Koordinaten Sammlung ist genau das, ein paar Bilder mit GPS Koordinaten und links zu den offiziellen Webseiten. Es ist nicht unsere Absicht die Wege zu dokumentieren. Wir sagen auch nicht dass wir alle Wege gewandert sind, obwohl wir die meisten vermutlich gemacht haben.


First published on October 23, 2018